Tel: +49 64 21 697 82 95 | @ info@goldfisch-art.de

Blog

Online-Terminbuchung: Alle Vorteile auf einen Blick

Online-Terminbuchung: Alle Vorteile auf einen Blick

Kann die Arzt-Patienten-Kommunikation von digitalen Angeboten profitieren?

Nach Meinung der Patienten lautet die Antwort darauf: Ja!

Zwei von drei deutschen Patienten wünschen sich, dass ihre Ärzte offener gegenüber digitalen Angeboten werden, um die Kommunikation zu verbessern. 78 % der Patienten sagen sogar aus, dass sie eine Online-Terminbuchung gerne nutzen würden, wenn der Arzt eine solche anbiete. In Wirklichkeit konnten allerdings erst 25 % der Befragten einen Arzttermin bei ihren Ärzten online vereinbaren.

Wunsch und Wirklichkeit klaffen demnach noch weit auseinander.

Der persönliche Kontakt und die einwandfreie Kommunikation mit den Patienten sind wohl jedem Arzt besonders wichtig. Diese werden durch Online-Terminbuchungen genauso verbessert wie die Serviceleistungen in Ihrer Praxis.

Alle Vorteile der Online-Terminvereinbarungen auf einem Blick:

Vorteile aus Sicht der Patienten

Zeitersparnis

Am Telefon einen Termin zu vereinbaren nimmt in der Regel viel Zeit in Anspruch. Wenn es die einzige Möglichkeit zur Terminvereinbarung ist, müssen alle Patienten zum Hörer greifen. Das hat vor allem eins zur Folge: Warteschleifen!

Patienten müssen meist minutenlang warten, um dann auch noch zu erfahren, dass der nächste Termin erst in einigen Wochen frei ist. Vor allem bei Fachärzten ist das nicht selten der Fall. Und wer weiß schon, ob und wann er in 6 Wochen Zeit hat?

Ein weiteres Problem am Telefon: Die Patienten sehen nicht alle zur Verfügung stehende Termine. Ihre Mitarbeiter können wohl kaum jeden Termin vorschlagen. So passiert es nicht selten, dass ein anderer Termin wohl passender gewesen wäre.

Im Umkehrschluss leiden auch die Patienten in der Praxis darunter. Schließlich müssen sie warten, bis Ihre Mitarbeiter das Telefonat beendet haben. Auch hier sind nervige Warteschlangen und das im kranken Zustand die leidige Konsequenz.

Flexibilität

Terminvereinbarung rund um die Uhr? Am Telefon nicht möglich!

Patienten opfern ohnehin schon ihre Zeit am Telefon. Dabei müssen sie sich auch noch an die Öffnungszeiten Ihrer Praxis halten. Sie können eben nicht dann anrufen, wenn es für sie am besten passt.

Ganze 60% der Patienten würden nach eigener Aussage lieber dann einen Arzttermin vereinbaren, wenn sie auch wirklich die Zeit dazu haben. Das ist meistens abends oder am Wochenende der Fall.  Also dann, wenn die Praxis geschlossen ist. Ein Großteil dieser Patienten schaut dann gezielt online nach noch freien Terminen bei solchen Ärzten, die Online-Terminvereinbarungen anbieten.

Genauso gehen Patienten übrigens auch vor,  wenn es um kurzfristige Arztbesuche geht. Einfach mal schnell im Internet geschaut, ob morgen oder in der kommenden Woche noch ein Termin frei ist und innerhalb von wenigen Minuten einen passenden  Termin gefunden. So spontan und schnell geht’s am Telefon nicht!

Rücksicht auf die Bedürfnisse aller Patienten

Haben Sie schon einmal daran gedacht, wie Schwerhörige oder gehörlose Patienten einen Arzttermin vereinbaren? Oder wie sieht es aus, wenn ein stummer Mensch zum Arzt muss?

Die meisten Internet-Auftritte von Arztpraxen geben den Menschen mit dieser Behinderung kaum eine Chance, selbstständig einen Termin zu vereinbaren. Oft muss ein Familienmitglied oder Freund für sie einspringen.

Aber wie kann es sein, dass in Deutschland etwa 80.000 gehörlose Menschen leben, die in den meisten Fällen nicht die Möglichkeit bekommen selbst einen Arzttermin zu vereinbaren bzw. in Notfällen abzusagen?

Genauso problematisch wird es für Menschen, die unter einer ausgeprägten Sozialen Phobie leiden und ein Telefonat für sie unmöglich erscheint.

Termin-Erinnerung per E-Mail oder SMS

Bei einer Online-Terminbuchung müssen die Patienten natürlich immer eine Kontaktmöglichkeit hinterlassen. Üblicherweise handelt es sich dabei um die E-Mail-Adresse und/oder eine Telefonnummer. Das bietet dem Patienten den Vorteil, dass er an den Termin erinnert werden kann. Das kann beispielsweise am Vortag des Termins passieren. Außerdem können Sie den Patienten erinnern, wenn er ggf. etwas mitzubringen hat wie einen Impfausweis oder ein Handtuch.

Es stellt nicht nur einen zusätzlichen Service dar, sondern erleichtert auch die Kommunikation und gibt dem Patienten ein erstes „Willkommens-Gefühl“ in der Praxis. Der Patient weiß schließlich so, dass die Arzt-Praxis seinen Besuch erwartet. Dieser leicht umsetzbare Service kann zusätzlich zum Aufbau von Vertrauen helfen.

 

Vorteile aus Sicht der Ärzte

Entlastungen für Mitarbeiter

Wie bereits erwähnt, stehen für die meisten Ärzte der Patient und eine persönliche Kommunikation an erster Stelle. Allerdings leidet die direkte Kommunikation bereits im Eingangsbereich einer Arztpraxis, wenn das Telefon ständig klingelt und die Mitarbeiter sich nicht auf die Patienten vor Ort, sondern um die Patienten am Telefon kümmern müssen.

Ihre Mitarbeiter hängen so mehr am Telefon als sich auf das persönliche Gespräch mit Ihren Patienten zu konzentrieren.

Serviceverbesserung

Mit der Entlastung der Mitarbeiter wird sich auch die Serviceleistung in Ihrer Praxis enorm steigern. Nicht nur, dass Sie durch die Online-Terminvergabe ein komplett neues Service-Angebot schaffen. Sie kommen dem Wunsch der Patienten nach, digitale Angebote  zu erweitern.

Viele deutsche Patienten sagen schließlich aus, dass sie die Möglichkeit einer Online-Terminvereinbarung nutzen würden. Wieso diesem Wunsch nicht Folge leisten.

Gewinnung von Neupatienten

Nicht wenige Patienten suchen im Internet nach einem Arzt. Sie entscheiden sich nicht nur für den Arzt mit den besten Bewertungen und einer ansehnlichen Praxis-Website. Oft ist ein Kriterium auch eine unkomplizierte und schnelle Kontaktaufnahme.

Wie könnte das einfacher gestaltet sein als mit einer Online Kontaktaufnahme?

Sie können auch die Patienten für sich gewinnen, die spontan oder am Wochenende einen Termin vereinbaren wollen oder Ihren Mitbewerber nicht erreichen können.

Termintreue und Erinnerungs-Service

Durch das Kontaktformular gewinnen Sie auch Möglichkeiten der Kontaktaufnahme wie beispielsweise die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse. In diesem Fall können Sie Ihre Patienten freundlich auf den Termin aufmerksam machen und ihn an diesen erinnern.

Das zeigt nicht nur von einer hoch fortschrittlichen Kommunikation, sondern erspart Ihnen wohl die ein oder andere unangemeldete Terminabsage.

Außerdem gewinnen Sie so auch die Möglichkeit, Ihre Patienten über Neuigkeiten oder an regelmäßige Termine zu erinnern wie es z.B. beim Zahn- oder Frauenarzt der Fall. Zusätzlich könnten Sie Ihre Patienten an bevorstehende Impfungen erinnern. Sie sehen, es ist vieles möglich.

Wettbewerbsvorteil sichern

Mit der Online-Terminvereinbarung sichern Sie einen großen Wettbewerbsvorteil gegenüber den vielen Arztpraxen ohne eine solche Möglichkeit. Diese gehört noch nicht zum Standard-Repertoire einer Arztpraxis. Im Gegenteil: Hier ist der Handlungsbedarf hoch.

So können Sie, wenn Sie schon heute darüber nachdenken, ein Vorreiter sein. Möglicherweise sind Sie der erste unter Ihren Mitbewerbern.

Von GOLDfischArt | 30.04.2019 |